Schulungsprogramm 2023

Übersicht über die Schulungen 2023 (Stand: 07.11.2022)

Am 23.03.2022 hat die zehnte regelmäßige MAV-Wahl stattgefunden und wir haben in diesem Jahr festgestellt, dass es erfreulicherweise sehr viel neu gewählte MAV-Mitglieder gibt. Die Nachfrage nach Schulungen war deutlich höher als unser Angebot. Aus diesem Grund werden wir auch verstärkt im neuen Schulungsjahr 2023 in allen Teilen der Diözese MAVO-Grundkurse anbieten. In Weingarten wird der MAVO-Grundkurs sogar zweimal angeboten.

Zu den Themen

-Dienstplangestaltung,

-Arbeitsrecht und

-Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz

werden wir, wie auch in 2022, mit den bewährten externen Referent*innen zusammenarbeiten.

Außerdem empfehlen wir allen, die aus irgendeinem Grund Teil I oder Teil II in der Vergangenheit verpasst haben, sich erneut für den MAVO-Grundkurs anzumelden. Vorteile sind, dass sich Wiederholtes besser einprägt und dass Sie ganz bestimmt wieder etwas Neues aus den vier Tagen mitnehmen werden. Somit ist die MAVO-Grundkursschulung nicht nur was für die „Neuen“ in der MAV, sondern auch für die „Wiedergewählten“, um seine Basics aufzufrischen. Die MAVO-Grundkurse haben wir nach 2-jähriger Corona-Pause ebenfalls mit neuen Methoden, Inhalten und aktuellen Änderungen zur MAVO angepasst.

Die einzelnen Termine und Anmeldemöglichkeit finden Sie unter  Schulungstermine.

Seminargebühren:

Unsere Gebühren werden ab 2023 um 10% steigen, da unsere Tagungshäuser in der Diözese Rottenburg-Stuttgart aufgrund der Energiekrise bereits im zweiten Halbjahr 2022 die Preise um bis zu 10% erhöht haben.

Der DiAG-MAV A Vorstand hat deshalb entschieden, die Seminargebühren ab 2023 anzupassen.

Bitte beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.

Wir bedanken uns bei allen, die in 2022 unsere Schulungen besucht haben. Wir freuen uns über das tolle Feedback und die wertvollen Vorschläge für neue Schulungsinhalte, die wir dann mit dem neu gebildeten Vorstand ab 2023 gerne in Angriff nehmen!

MAV-Seminare bei der VBG

Die VBG (Verwaltungs-Berufsgenossenschaft) bietet regelmäßig Schulungen für Mitarbeitervertretungen an.

Das aktuelle Programm für die Kirchen finden Sie unter folgender Seite: https://www.vbg.de/DE/3_Praevention_und_Arbeitshilfen/3_Aktuelles_und_Seminare/1_Seminare_finden_und_buchen/01_Alle_Seminare/alle_seminare_node.html#Kirchen

Zum Anmelden benötigt man eine dieser Mitgliedsnummern bei der VBG:

  • Mitgliedsnummer Angestellte in Kirchengemeinden 84 014 62555 
  • Mitgliedsnummer Ehrenamtliche 06 208 28530
  • Angestellte diözesaner Einrichtungen 84 042 80490

Unterlagen zu den Regionaltagen 2019

Die Teilnehmer an den Regionaltagen können hier die Präsentationsunterlagen herunterladen:

- Basics Dritter Weg

- Einführung in die AVO-DRS

- Neues aus dem Arbeitsrecht

- Sachverhalte

MAVO-Grundlagenschulungen - Allgemeine Informationen

Für neue MAV-Mitglieder wichtig, ihre Aufgaben, Rechte und Pflichten kennen zu lernen. Dies geschieht zum einen dadurch, dass sie von langjährigen MAV-Kolleginnen und -Kollegen in dieser Arbeit mitgenommen werden. Zum anderen unterstützen wir, die Diözesane Arbeitsgemeinschaft der Mitarbeitervertretungen, Sie durch unsere MAVO-Grundlagenschulungen. 

Die Schulungen dauern jeweils von 09:30 am ersten Tag (Beginn mit einem Stehkaffee) bis ca. 16:30 Uhr am zweiten Tag. Schulungszeiten sind 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr am ersten  Tag und 9:00 bis 16:30 Uhr am zweiten Tag, jeweils mit Mittagspause.

Fassen Sie mit Ihrer MAV einen Beschluss über die Teilnahme an der/den Schulung(en) und beantragen Sie diese gemäß § 16 MAVO rechtzeitig bei Ihrem Dienstgeber. Um Ihnen die Beantragung zu erleichtern, finden Sie hier einen ausfüllbaren Antrag. Dieser ist für Ihren Dienstgeber bestimmt. (Schulungsbeantragung MAV beim DG) In der Regel kann der Dienstgeber dem Antrag nicht widersprechen.